Finanzierungsdschungel

Das war das Thema vor dem ich am allermeisten Angst hatte wenn es um den Hausbau geht. Ich bin kein ungeduldiger Mensch und kann mich stundenlang mit Bauthemen beschäftigen aber Zahlen waren noch nie mein Ding und ich habe 2,5 Jahre lang als Buchhalterin gearbeitet.

Die Finanzierung ist der Part der Bauzeit mit dem ich mich einfach so wenig wie möglich beschäftigen möchte, was aber eigentlich nicht so schlau ist, da es hier von Bank zu Bank große Unterschiede geben kann.

Gott sei Dank bin ich zufällig über eine freie Finanzierungsfirma gestolpert. Diese arbeiten unabhängig von Banken und haben somit Zugriff auf viele verschiedene Kreditinstitute. Sie bekommen quasi für abgeschlossene Finanzierungen eine Provision von der Bank, Kosten für den Bauherren entstehen dabei jedoch keine.

Ich habe es also wirklich geschafft und muss nur das nötigste an Zeitaufwand betreiben zu müssen.

Bisher gab es nur ein paar Beispielrechnungen weil ich ja noch lange nicht soweit war als dass ich schon konkrete Zahlen gehabt hätte. Nun warten wir eigentlich nur noch auf das Angebot des Kellerbauers und dann kann es losgehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s