Das Grundstück

Leider, oder vielleicht auch zum Glück, kann ich euch nicht viel zu einer Grundstücksuche in Gersthofen erzählen.
Mein Grundstück ist – ganz langweilig – schon seit Jahrzehnten in Familienbesitz. Früher war das ein Teil eines Ackers der zur Gärtnerei meines Uropas gehört hat. Bereits seit 40 Jahren erinntert jedoch nichts mehr an den Acker. Mittlerweile ist es eines der wenigen noch unbebauten Grundstücke in diesem Wohngebiet.

Hätte ich diesen Vorteil nicht, müsste ich wohl von Gersthofen weg ziehen, weil es hier einem Lottogewinn gleicht noch einen Baugrund zu finden.
Sollte man doch einen finden, ist er fast unbezahlbar. Wie in den meisten Städten im Großraum München.

Was auch ein Vorteil ist: mein Grundstück ist direkt anschließend zu dem meiner Eltern. Das mag für manche eher ein Nachteil sein, aber ich sehe das nicht so. Schließlich kann ich meine Hunde auch mal spontan abschieben ;).

Aber nun zu den Eckdaten des Grundstücks:

– 585 qm (15m x 39m)
– kein Bebauungsplan
– eben
– nicht erschlossen
– bisher kein Bodengutachten